SERVICE-HOTLINE
+43-512-296555

phone icon

 
jtemplate.ru - free extensions for joomla

Das vernetzte Haus bietet aber keineswegs nur Komfort und bequeme Bedienung; auch die Kostensenkungen durch Optimierung des Energieverbrauches, sowie die Sicherheit sind wichtige Argumente. Mittels der Beckhoff-Steuerung lassen sich die elektrischen Energieverbraucher den äußeren Bedingungen anpassen.


Beispielsweise kann die Heizung nachts automatisch heruntergeregelt bzw. tagsüber, bei geöffnetem Fenster, ausgeschaltet werden. Dabei "denkt" das Haus auch daran, welcher Bewohner sich in ihm befindet. Eine übliche Heizungs-Nachtabsenkung wird so automatisch der jeweiligen Nutzung angepasst und nicht, wie bisher, zeitabhängig geschaltet. In Verbindung mit Präsenzmeldern kann die Beleuchtung automatisch abgeschaltet und die Heizung absenkt werden. Je nach Wetterlage lassen sich Licht und Temperatur automatisch nachregeln. Dabei wird nicht nur, wie bisher üblich, die Helligkeit verändert, sondern je nach Tageszeit und persönlichem Empfinden die Farbtemperatur angepasst und so für eine besonders angenehme Wohnraumbeleuchtung gesorgt. Dies kann je nach Bewohner spezifisch eingestellt werden. Im gleichen Zuge werden Energiekosten minimiert. Der Energieverbrauch wird kontinuierlich gemessen und über die Control Panel im Haus angezeigt. Das gesamte Haus kann somit auch energiegeführt gesteuert werden.

      

Über entsprechende Sensoren kann auch die Luftqualität im Raum erfasst und das Klima angepasst werden. Auch das sonnenstandsabhängige Nachführen der Jalousien ist möglich. Dabei werden die Jalousien im Verbund mit Temperatur, Tageslicht und Beleuchtung exakt gesteuert, sprich nicht nur hoch und herunter gefahren sondern exakt im Winkel positioniert.

Seebacher Automation GmbH
Eduard-Bodem-Gasse 6
6020 Innsbruck
Tel: +43-512-296555
Fax: +43-512-296555-311
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!